Über uns

Herzlich Willkommen in unserer Manufaktur des guten Geschmacks!

Hier finden Sie ausschließlich Hand gemachte Köstlichkeiten: Wir kochen Holsteiner Tradition & hanseatische Moderne, viel Mediterranes und Köstliches aus dem vorderen Orient und Indien.

Bocuse und Ferran Adria haben uns ebenso inspiriert wie Yotam Ottolenghi, Alfons Schubeck und Meret Bisseger – wir schauten hier und testeten dort und kreierten so unseren ganz eigenen Stil, in dem 1A Labskaus samt eigener Meisterschaft ebenso seinen Platz findet, wie Melonenkaviar und Pilaw bei einer Küchenparty oder Angler Sattelschwein von Bauer Schramm & marinierter Rosenkohl mit karmellisierten Haselnüssen auf Ihrem Buffet!

Da Gegensätze sich bekanntermaßen anziehen gehen Authentizität in der Qualität und Fairness beim Preis bei uns Hand in Hand. Durch individuelle Beratung erarbeiten wir mit Ihren Wünschen das passende Buffet zu Ihrem Budget.

Ob fingerfood, Business-Caterings, Vernissagen, Hochzeitsbuffets oder Konfirmationen – unsere Catering-Ideen sind vielfältig, ambitioniert und garantiert köstlich! Wir bieten „Rundum-Sorglos“ Pakete oder „Hand in Hand“ Catering bei denen wir Ihnen zuarbeiten. Wir bieten Equipment von A-Z, Servicepersonal, Dekoration, Sound & Licht uvm. Unsere Beratungen sind professionell und konstruktiv und werden oft kulinarisch untermalt.

*unsere Qualität wurde mit einer Haube des großen Restaurantguides von „Essen & Trinken“ ausgezeichnet. Für Neukunden eine Entscheidungshilfe – für unsere Stammkunden längst selbstverständlich!

 Wir betreiben auch die Mensa des Johanneums und kochen dort täglich frisch vor Ort!

Die Nähe zu den Kindern und Jugendlichen erfreut unsere Herzen und diese Freude schleicht sich bis in die Töpfe. Es gibt jedenfalls keine Aufstände und Revolutionen daher denke ich, wir machen unsere Sache gut! Neulich trauten sich sogar einige Lehrer in unsere Küche in der Beckergrube und zelebrierten dort eine Küchenparty mit allen Schikanen. Nähere Informationen hierzu übermittelt unser Doppelagent „Horst“ auf Wunsch…

 


 

Wie alles anfing … ein wenig aus dem Nähkästchen.

Mein Name ist Ulrike Vorberg und ich bin seit 11 Jahren Inhaberin des culinariums. Nach verschiedenen Ausbildungen entschied ich mich spätzünderisch gegen eine zweifelhafte Amateuer-Karriere als Musikerin und lustigerweise für das Zweite, das ich auch nie professionell gelernt habe: Das Kochen. Wahnsinn!

Auslöser für dieses spontane Lebensprojekt war ein leerstehender Laden in der Nachbarschaft, ein innovatives Konzept und eine schulpflichtige Tochter, die versorgt werden wollte. Nirgendwo war ich ihr während der Arbeit näher als dort.

„Eine Entscheidung ohne Zukunft“ prophezeite die IHK! „Gastro gibt´s wie Sand am Meer und die Hälfte schließt nach einem halben Jahr wieder…“ Soweit so gut.

Doch man hatte diese Rechnung ohne die Jugend an der Seite meiner kulinarisch ambitionierten Mutter, frühkindliche Geschmacksexperimente mit Sand, Gänseblümchen und Käse und Simmels „Es muss nicht immer Kaviar sein“ gemacht.

Was also vor 30 Jahren neben einer Ausbildung zur Fremdsprachen-korrespondentin und dem Studiengang Kulturmanagement mit Teller waschen und Kartoffeln schälen begann, führte erst 2004 – nach ca. 3517 durchkochten Rezepten und einigen Kochkursen, zu einem eigenen Slowfood & Wellnessimbiss in der Lübecker City. Dieser mauserte sich dank Ihren und Euren wundervollen Feedbacks 2007 zu einem Cateringunternehmen mit echten Köchen, tollen Küchenhilfen, Bomben-Locations, 1 Catercar, viel Spaß und Allem Drum & Dran!

Nach einigen Umzügen und Erweiterungen kamen 2012 größere Räumlichkeiten und die Schulmensa des Johanneums dazu und so blicken wir täglich auf eine Vielzahl glückliche große und kleine Gäste und erfreuen uns des Kochens und Organisierens.

Damit dies so bleibt bleiben wir am Ball und versuchen immer, dazu zu lernen. Die aktuellen Charts sind dabei (in der Mensa) manchmal genauso wichtig wie die Verhältnismäßigkeit von ein- und ausströmendem Meerwasser durch eine Spülmaschine bei Windstärke 7 in einer Kombüse.

Unser kulinarisches Wissen geben wir in Form unserer Speisen gern an unsere Gäste weiter – bei Caterings, Küchenparties oder bei unseren Kulturevents sind Sie bei uns immer in guten Händen!